GesundheitsMaierei Brotrezept

Posted by in Allgemein on Okt 20, 2019

Eiweißbrot mit Karotten
Man nehme:
250 g Haferkleie
60 g Flohsamenschalen
1 Pk Backpulver
20 g gemahlene Leinsamen
500 g Quark
4 Eier
200 g Karotten
Nach Belieben Brotgewürz ca. ½ TL
1 TL Salz

So bereitet Ihr das Brot zu:
• Karotten waschen und putzen, schälen und fein raspeln.
• Den Quark und die Eier verrührt ihr gut in einer Schüssel.
• Alle Trockenen Zutaten in einer separaten Schüssel vermengen und zusammen mit den Karottenraspeln unter die Eier-Quark-Masse unterrühren.
• Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben und nach Wunsch mit Sesamsamen oder Hanfsamen bestreuen.
• Bei 200 ° C im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene ca. 1 Std. lang backen.
• Das fertige Brot aus dem Ofen nehmen und am Backpapier aus der Form heben. Auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.
• Aufbewahren läßt sich das Karotten-Brot, wenn man es mit der Schnittfläche nach unten lagert und damit es nicht austrocknet zusammen mit einem aufgeschnittenen Apfel zusammen in ein Tongefäß gibt.
• In Scheiben geschnitten, kann man es über mehrere Wochen gut einfrieren und nach Bedarf verzehren.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.